Datum der Schlacht: 21.02.2006



Szenario:

Dieses Szenario dreht sich um den Angriff von Orks und Goblins auf die Ruinenstadt Osgiliath. Angeführt werden sie von Grishnak und Golfimbul sowie einem Ringgeist. Eine kleine Gruppe Krieger von Minas Tirith haben dort Stellung bezogen um den Angriff abzuwehren.
Was keiner der beiden Parteien weiß, ist dass Faramir in Begleitung der beiden Hobbits Frodo und Sam sowie dem hinterlistigen Gollum sich aus dem Wald am gegenüberliegenden Spielfeldrand nähern. Allerdings dürfen sie sich bis zum Waldrand nur mit halber Geschwindigkeit bewegen.

Sieger des Spiels ist derjenige, der den Gegner komplett ausschaltet. Die Regeln für Mut werden nicht angewandt.



Die Guten Teil 1:

RainGarou

Motto:

"Frodo from Hell tötet alle blitzschnell!"

1x     Frodo (Stich, Mithril-Kettenhemd,
         Elbenumhang)
1x     Sam
4x     Krieger von Minas Tirith (Schwert, Schild)






172 Punkte






Die Guten Teil 2:

RoseryDeath

Motto:

"Faramir aus dem Hinterhalt macht alle kleinen Goblins kalt!"

1x     Faramir
4x     Krieger von Minas Tirith (Bogen)
3x     Krieger von Minas Tirith (Speer, Schild)






134 Punkte






Die Bösen:

Gizmo4444

Motto:

"Auf sie mit Gegrunze!"

1x     Ringgeist
1x     Golfimbul
1x     Grishnak
1x     Gollum
4x     Goblin (Bogen)
4x     Goblin (Speer)
4x     Goblin (Schwert, Schild)
1x     Ork (Bogen)
3x     Ork (Pike)
2x     Ork (Schild)
2x     Ork (Axt)

308 Punkte







1. Zug

Initiative: RainGarou, RoseryDeath, Gizmo4444

Die Krieger von Minas Tirith patroullieren auf dem Gebälk und erblicken plötzlich den Feind in einiger Entfernung sich nähernd. Der Ringeist schwebt vorneweg.

RoseryDeath: "hat der überhaupt Füße!"
RainGarou: "Nein, der schwebt!"


Aus dem Wald heraus nähern sich hinterrücks Faramir und die zwei Hobbits, dicht gefolgt vom hinterhältigen Gollum.
Die ersten Pfeile fliegen über die Mauern, doch sowohl die Krieger von Minas Tirith als auch die bebogten Goblins verfehlen ihre Ziele.



2. Zug

Initiative: RoseryDeath, Gizmo4444, RainGarou

Die Krieger verharren zunächst auf den Mauern während die böse Seite näher rückt.



RoseryDeath: "Der steht ja schief (Golfimbul)!"
RainGarou: "Wer schief steht fliegt!"

Diesmal sind die Bogenschützen auf dem Balkon zielsicherer. Ein Goblin mit Speer erliegt dem Pfeilgewitter. Der schwarze Pfeil des Ringgeistes hingegen zielt ins Leere.
Da RainGarou auch schießen wollte schleuderte sein Sam einen Stein auf Gollum.



3. Zug

Initiative: RainGarou, Gizmo4444, RoseryDeath

Die Hobbits und Faramir haben nun den Wald hinter sich gelassen und blicken auf das Geschehen vor sich.



Faramir zückt auch gleich seinen Bogen und kann einen herumstreunenden Ork erlegen.
Ein dummer Wachmann erklimmt zeitgleich die Mauern um seine Kameraden zu unterstützen. Der Pfeil eines Goblins trifft ihn aber in den Rücken.



RainGarou: "Und das drei Wochen vor der Pensionierung!"

Der erste Nahkampf endet für einen weiteren Krieger Gondors tödlich. Gegen einen Ringgeist hat man auch kaum eine Chance.





4. Zug

Initiative: Gizmo4444, RainGarou, RoseryDeath

Die Hobbits und Faramir nähern sich weiter dem Geschehen, können aber nicht weiter eingreifen. Gollum findet auch keine Möglichkeit den Ringträger zu bestehlen.
Die Orks erstürmen hingegen die Treppe, aber die Verteidiger halten den Angriffen stand.



Unter dem Balkon kommt es nun ebenfalls zu einem großen Gedränge. Doch die Tür bleibt vorerst dicht.



Der Ringgeist hat gerade eine Serie und macht noch einen Gegner platt.



5. Zug

Initiative: RoseryDeath, Gizmo4444, RainGarou

Die Kämpfe halten weiter an. Golfimbul und Grishnak schauen dem Geschehen nur zufrieden zu. Ein einsamer Ork hat sich auf die Rückseite der Ruinen durchgeschlagen und erklimmt unbeobachtet die erste Etage.



Aber was ist das? Hat die gute Seite da etwa noch ein As im Ärmel oder will sich dieser Krieger nur vor dem Kampf drücken?.



Der erste Ork auf der Treppe wird von einem Gondorianer mit seinem Schwert durchbohrt und stürzt daraufhin von der Pallisade in die Goblinmasse.



Auch die Hobbits und Faramir bleiben jetzt nicht mehr unbemerkt. Ein Goblin-Bogenschütze schießt sofort einen Pfeil in ihre Richtung, aber vergebens.

RainGarou: "Sam pariert mit seiner Bratpfanne!"



6. Zug

Initiative: RoseryDeath, RainGarou, Gizmo4444

RainGarou: "Darf ich Goblum bewegen?" (dies ist kein Rechtschreibfehler)

Diese Runde verläuft ziemlich ausgeglichen. Auf der Treppe revangiert sich ein Ork indem er den nächstgelegenen Krieger mit seiner Pike durchbohrt. Da hilft ihm auch sein Schild nicht weiter.
Dafür wird aber unter dem Balkon ein Goblin mit Speer dem Erdboden gleich gemacht.
Die Teile der bösen Streitmacht die sich nicht im Nahkampf befinden bewegen sich hingegen auf die neuen Feinde zu.



7. Zug

Initiative: RainGarou, RoseryDeath, Gizmo4444

Alle Helden der guten Seite befinden sich nun im Nahkampf. Nur Gollum kommt nicht ganz hinterher.

RoseryDeath: "Und was machen wir jetzt?"
Gizmo4444: "KÄMPFEN!!!"

Und was anderes bleibt der guten Seite auch gar nicht übrig. Grishnak hat nun auch endlich ein Ziel gefunden und tötet sein Gegenüber mit einem Hieb seines Schwertes.



Unter dem Balkon muss ebenfalls ein Gondorianer sein Leben lassen. Faramir verliert gleich beide Lebenspunkte in einem Kampf, kann aber einen durch Schicksal zurückergattern.



Einzig und allein Sam kann sich in dieser Runde gegen den Feind wehren und erschlägt einen Goblin mit seinem eigenen Bogen.





8. Zug

Initiative: Gizmo4444, RoseryDeath, RainGarou

Die Kämpfe halten weiter an. Vereinzelt sieht man noch einzelne Krieger umherirren. Gollum kommt auch diese Runde nicht annähernd an den Ringträger heran.
Auf dem Balkon wird ein Gondorianer mit Bogen von einem Ork die Brüstung runtergschubst und erliegt dort seinen Wunden.

Gizmo4444: "Das Klettern hat sich gelohnt!"

Eine Etage tiefer ergeht es seinem Kollegen ebenso.

Gizmo4444: "Die Tür gehört mir!"

Auf der Treppe wird der eingekesselte Gondorianer von den Massen erdrückt. Sein Freund kommt leider zu spät.


Faramir und die Hobbits schlagen sich weiter ganz gut.



9. Zug

Initiative: Gizmo4444, RoseryDeath, RainGarou

Auch die letzten beiden Gondorianer verlieren ihr Leben. Einer wird von Grishnak enthauptet, der zweite wird von der Horde Orks und Goblins, welche die Treppe hinunterstürmen, einfach niedergetrampelt.

RoseryDeath: "Die Frodos reißen's raus!"

Faramir holt nochmals zum Schlag aus, wobei ein Ork mit Axt dran glauben muss.



10. Zug

Initiative: RoseryDeath, RainGarou, Gizmo4444

Faramir sieht in der Ferne die überlebenden Orks und Goblins heranstürmen. Da er gegen solch eine Übermacht keine Chance sieht zu gewinnen, ergibt er sich dem Bösen.
Frodo und Sam töten zwar noch zwei Feinde sehen aber keinen Sinn darin weiterzukämpfen.

Im darauffolgenden Kampfgetümmel sieht Gollum schließlich seine Chance. Er schnappt sich den Ring und ward daraufhin nie wieder gesehen.



Abschlussworte:

Das Spiel endete mit einem eindeutigen Sieg für die böse Seite, den auch die Helden der guten Seite nicht verhindern konnten.

Der unsichtbare Frodo kam diesmal übrigens nicht zum Zuge.