Wir machen kurz Rast auf dem südlichsten Gipfel der Wetterberge. Früher stand hier mal ein hoher Wachturm, von dem heute allerdings nur noch Ruinen übrig sind.


~ Bilder folgen ~